Empfehlungsschreiben Muster trainer

42 Leitfaden für die Rekrutierung, Entwicklung und Bindung von Transitmanagern für Fixed-Route Bus- und Paratransit-Systeme . Mass Transportation Authority hat festgestellt, dass das Angebot von Webinaren besonders hilfreich für sein Reisendes Personal ist. Manager, die häufig reisen, können überall dort, wo sie eine Internetverbindung haben, in Webinaren teilnehmen, anstatt zu einem cen- tral Enkort für traditionelle Stube-Schulungen zu reisen. Die Hafenbehörde des Allegheny County. Die Hafenbehörde verwendet zwei externe Anbieter, um Mitarbeiter mit Online-Schulungen zu versorgen. Beide Anbieter bieten umfangreiche, nicht transitspezifische Schulungen an. Beispielsweise können Manager einen Kurs absolvieren, der sie darin trainiert, wie sie Leistungsbeurteilungen durchführen können. Die Behörde sieht diese Schulungsressource positiv, und sobald Mitarbeiter und Führungskräfte die Schulung absolviert haben, nehmen sie an einem Quiz teil, das sie, wenn sie bestanden werden, ausdrucken und den Humanressourcen vorlegen müssen, um zu dokumentieren, dass die Ausbildung abgeschlossen wurde. Beispiele für innovative und effektive Non-Transit-Praktiken – Benchmarking-Fokusgruppenteilnehmer aus der Regierungs-, Kommunikations- und Versorgungsindustrie haben alle Online-Schulungen genutzt, um die Kosten für Schulungen im Klassenzimmer zu senken und die Verfügbarkeit von Schulungen für verteilte Mitarbeiter und solche mit nicht traditionellen Zeitplänen zu erhöhen. Diese Teilnehmer neigen auch dazu, Online-Kurse auf ihren Websites oder Intranets zu veröffentlichen, so dass Mitarbeiter auf Schulungstools zugreifen können, wann immer es für sie bequem ist.

Potenzielle Barrieren Potenzielle Moderatoren – Systeme, die offen für schulungen mit nicht traditionellen Methoden sind. • Eingeschränkter Zugang zum Internet während der Arbeitszeit. Systeme können möglicherweise nicht auf eine vollständige Palette von Online-Schulungstools zugreifen. • Mangel an internen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um interne Online-Schulungen zu entwickeln. Alternative Ansätze für den Praxis-Alternativen Ansatz 1: Einige Vorgesetzte oder Manager verbringen während eines typischen Arbeitstages möglicherweise nicht viel Zeit an einem Com- Puter. Transitsysteme könnten diesen Führungskräften einen speziellen Zugcomputer zur Verfügung stellen, mit dem sie Online-Schulungen absolvieren oder Webinare ansehen können. Alternativer Ansatz 2: Viele Transitsysteme sind in der Lage, kostenlose Online-Schulungsressourcen für Städte, Bundesstaaten oder Bundesbehörden zu nutzen. Da webbasierte Schulungen von Anbietern für Systeme mit begrenztem Budget teuer sein können, kann der Einsatz kostenloser staatlicher Online-Schulungstools ein effektiver und kostengünstiger Ansatz zur Deckung des Schulungsbedarfs sein.

Die Wirkung der Praxis – Die Weiterentwicklung der Technologie bietet die Möglichkeit, die Effizienz und Effektivität der Ausbildung zu steigern und gleichzeitig die Auszubildenden besser zu engagieren. Die Verwendung mehrerer Technologien kann dazu beitragen, mehr Manager zu engagieren. Beispielsweise können Vor-Ort-Unterricht, Web-live-basierte Seminare und gespeicherte webbasierte Inhalte dazu beitragen, ein breiteres Publikum zu erreichen (Paul 2008). Tabelle 3.3: Identifizieren von Online-Schulungsressourcen (Fortsetzung) Tabelle 3.4: Erleichtern des Zugriffs auf Schulungen Beschreibung: Manager nehmen eher an Schulungs- und Entwicklungsprogrammen teil, die ihren Zeitplänen und Interessen entsprechen. Manager können auch persönliche Konflikte haben, die sie daran hindern, außerhalb des Geländes oder nach Feierabend schulungen zu besuchen. Die Systeme sollten auch den Ausbildungsstand ermitteln, der am besten auf die Arbeitsplatzsituationen der Führungskräfte anwendbar ist. Manager nehmen seltener an Schulungen oder Entwicklungsmöglichkeiten teil, die für die täglichen Arbeitsaufgaben der Menschen irrelevant erscheinen. Wie diese Empfehlung implementiert Wird Es gibt mehrere Schritte, um Schulungen für Führungskräfte zu Zeiten anzubieten, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Manager teilnehmen.