Kostenvoranschlag physiotherapie Muster

Einige PT-Gebühren, die zwischen 75 und 135 US-Dollar pro 15 Minuten kosten können, umfassen elektronische Stimulation, manuelle Therapie, funktionelles Training und andere therapeutische Übungen mit oder ohne Gewichte und andere Requisiten. Sie können zwischen 50 und 150 $ für Sitzungen mit Zervixtraktion und andere überwachte Übungen ausgeben. Schauen Sie sich unsere Physikalische Therapie Preisliste nach Typ unten. CEA-Kosten-Wirksamkeits-Analysen, CI-Konfidenzintervall, CUA-Kosten-Nutzen-Analysen, DAART Domiciliary Allied Health and Acute Care Rehabilitation Team, DRG Diagnosis-Related Grouping, EQ-5D-3L EuroQol generischer Gesundheitsfragebogen 3-Level-Version, ICER inkrementelles Kosten-Nutzen-Verhältnis, IQR-Interquartilbereich, PSA probabilistische Sensitivitätsanalysen, QALYs qualitätsbereinigte Lebensjahre, SD-Standardabweichung, SE-Standardfehler, STRETCH-Stärke durch Freizeitübung Togetherness Care Health Wir gingen von Veränderungen der mittleren Nutzenwerte zwischen jedem Zeitpunkt aus, um geradlinige Übergänge zu sein, und gewichteten die durchschnittliche Veränderung des Nutzens zwischen jedem Zeitpunkt für jeden Patienten durch die während der Studie gewonnene QALYs, die während des Studienzeitraums gewonnen wurden, entsprechend einem Bereich unter der Berechnung. Wir haben die Analyse zwischen dem Zufallsdatum und 12 Monaten Follow-up abgeschnitten. Die Unterschiede in der durchschnittlichen Anzahl von QALYs zwischen den drei Armen während der 12 Monate der Studie wurden um die Basisunterschiede bei den Versorgungsunternehmen bereinigt. Laut einer Von der National Library of Medicine der Vereinigten Staaten veröffentlichten Umfrage liegen die kumulierten Kosten für die Physikalische Therapie nach einer Rotatorenmanschettenoperation zwischen 2.800 und 3.300 US-Dollar. Diese Zahlen beinhalten die Gesamtkosten der postoperativen Physiotherapie für Patienten, die eine chirurgische Rotatormanschettenreparatur hatten. Insgesamt wurden 7783 Artikel identifiziert und sieben in die abschließende Überprüfung einbezogen. Fünf Studien führten versuchsbasierte wirtschaftliche Bewertungen durch, während zwei Studien eine wirtschaftliche Bewertung auf der Grundlage von Entscheidungsmodellen durchführten. Eine Studie war eine Kosten-Nutzen-Analyse (CEA), drei einzelseitige Kosten-Nutzen-Analysen (CUA) und drei Studien wurden zusammen mit CEAs und CUAs durchgeführt. Drei Studien berichteten über günstige Kosten-Nutzen-Ergebnisse für verschiedene Bewegungs- oder Physiotherapie-Interventionen. Im Gegensatz dazu ergaben vier Studien, dass Bewegungs- und Physiotherapie-Interventionen auf der Grundlage qualitätsbereinigter Ergebnisse des Lebensjahres nicht kosteneffektiv waren.

Tabelle 32 gibt die inkrementellen Kosten, QALYs und ICERs für Differenzempfindlichkeitsanalyseszenarien an, die mit der MI-Methode untersucht wurden. Obwohl es erhebliche Unterschiede bei den ICERs in den verschiedenen verwendeten MI-Modellen gab (von 58.828 USD/QALY auf 1.490.543 USD/QALY für die Bewegungstherapie im Vergleich zu SSPT), wurden die beiden physiotherapeutischen Interventionen immer wieder als nicht kosteneffektiv erwiesen. In allen Analysen wurde die manuelle Therapieintervention von SSPT dominiert (d. h. sie war teurer und weniger effektiv) mit der Wahrscheinlichkeit, die kostengünstigste Option von 5–7 % bei der Schwelle von 20.000 USD pro QALY zu sein. Dies entspricht unseren Erkenntnissen in der Basisfallanalyse. Die Ergebnisse zur Kostenwirksamkeit der bewerteten Bewegungs- und Physiotherapie-Interventionen für Brustkrebspatientinnen sind in Tabelle 2 zusammengefasst.