Tarifvertrag öffentlicher dienst stufenwechsel

Eine rückwirkende Revision umfasst den Zeitraum vom Inkrafttreten der Revision bis einschließlich des Tages vor der Unterzeichnung des Tarifvertrags oder der Verleihung eines Schiedsspruchs. Arbeitsbeziehungen und Personalmanagement, Beschwerden, Gewerkschaftsabgaben, Ausschlüsse, Streik- und Krisenmanagement und wesentliche Dienstleistungen im öffentlichen Dienst des Bundes Ihre neue Lohnquote wird in der Gehaltszeile unmittelbar unterhalb der Zeile liegen, die den Lohnsatz zeigt, den Sie vor der Revision erhalten haben. Beziehen Sie sich auf den Abschnitt Lohnverwaltung Ihres Tarifvertrags. PRIVATISIERUNG: Übertragung von öffentlichen Ressourcen und Dienstleistungen wie Straßen, Versorgungsunternehmen, Flughäfen und Nationalparks in Privateigentum. In vielen Fällen regelt die Regierung immer noch die Standards für den Dienstbetrieb und die Instandhaltung von Ressourcen. Die folgenden Informationen können Ihnen helfen, Ihre Optionen und Verantwortlichkeiten zu verstehen, wenn ein Gehaltszuwachs Ihren Grundlohn ändert. Es kann einmal oder oft passieren und ist durch die Menschenrechtsgesetze verboten. Persönliche Belästigung (Belästigung, die nicht auf einem verbotenen Diskriminierungsgrund beruht) wird auch durch einige Tarifverträge, Provinzgesetze und Arbeitsplatzpolitiken abgedeckt. TECHNOLOGISCHE ÄNDERUNG: Technische Veränderungen in den Betriebsmaschinen oder Bürogeräten, neue Produktionstechniken, Änderung der Arbeitsprozesse, wie Heimarbeit/Telearbeit und Arbeit außerhalb normaler Arbeitsorte.

CHECK-OFF: Klausel in einem Tarifvertrag, der es einem Arbeitgeber erlaubt, Gewerkschaftsabgaben und manchmal andere Bewertungen abzuziehen und diese Mittel an die Gewerkschaft weiterzuleiten (siehe Rand Formula). Das Behörschreiben der Canada Revenue Agency oder Revenue Quebec enthält Angaben über den Freistellungsbetrag und den Zeitraum, den die Behörde abdeckt. Wenn diese Frist abläuft oder sich der Freibetrag ändert, müssen Sie erneut eine Ermäßigung auf die einkommensteuereinenthaltene Einkommensteuer zu einem ermäßigten Satz beantragen. PUBLIC SERVICE LABOUR RELATIONS ACT: Gesetz zur Wahrung der Arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst des Bundes. Tarifverträge und Beschäftigungsbedingungen, die in den zuständigen Behörden zu finden sind, sehen verschiedene Arten von Urlaub ohne Bezahlung vor. Lesen Sie die entsprechenden Bedingungen für Ihre spezifische Art des Urlaubs, um zu bestimmen, wie sich Ihre Abwesenheit auf Ihr Lohninkrementdatum auswirken kann. DISKRIMINIERUNG: Eine Person oder eine Gruppe von Menschen anders behandeln als andere, unter Verstoß gegen Tarifverträge und Menschenrechtsgesetze. Ein Lohnzuwachs erhöht Ihren Lohnsatz auf den nächsthöheren horizontalen Lohnsatz auf der Lohnskala. Eine Lohnerhöhungsfrist ist in Ihrem Tarifvertrag festgelegt. Wenn Ihr Tarifvertrag keinen Zeitraum vorgibt, wird die Lohninkrementperiode auf 12 Monate verrechnet.

Eine Revision ist eine vertikale Änderung des Lohnsatzes, die für eine bestimmte Gruppe gilt. Es handelt sich um einen Betrag, der dem entspricht, was gezahlt worden wäre, wenn der Satz zum Zeitpunkt des Inkrafttretens in Kraft getreten wäre. Das System wird automatisiert, um Lohnerhöhungen anzuwenden, wenn sie gemäß den Tarifverträgen fällig sind. OVERTIME: Geleistete Arbeitsstunden, die über die gesetzlich oder tarifvertraglich festgelegte reguläre Stundenzahl hinausgehen. COLLECTIVE AGREEMENT (auch als “Vertrag” oder “Kollektivtarifvertrag” bezeichnet): Vertrag zwischen der Gewerkschaft, die als Verhandlungspartner fungiert, und dem Arbeitgeber, der Löhne, Arbeitszeiten, Leistungen, Arbeitnehmerrechte und die Gewerkschaft sowie Verfahren umfasst, die bei der Beilegung von Streitigkeiten und Beschwerden zu befolgen sind. Sofern in der Vereinbarung kein längerer Zeitrahmen festgelegt ist, verpflichtet das Gesetz über arbeitsbeziehungen im öffentlichen Dienst den Arbeitgeber, die Bestimmungen des neuen Tarifvertrags innerhalb von 90 Tagen nach seiner Unterzeichnung umzusetzen. Die Prioritäten des Lohnzentrums während dieses Zeitraums sind: PICKETING: Patrouillieren in der Nähe des Geschäftsorts eines Arbeitgebers durch Mitglieder, um die Existenz eines Arbeitskampfes bekannt zu machen, die Produktivität des Arbeitgebers zu beeinträchtigen, Arbeitnehmer zu überzeugen, sich einem Streik oder der Gewerkschaft anzuschließen, und kundenvom Kauf oder der Nutzung von Waren oder Dienstleistungen des Arbeitgebers abzuhalten.