Telekom mobilfunkvertrag auf andere person übertragen

Der nächste Schritt besteht darin, einen PAC-Code (Porting Authorisation Code) aus Ihrem Netzwerk zu erhalten. Dies ist eine neunstellige alphanumerische Zahl, die Sie benötigen, um Ihre Nummer zu übertragen. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Vertrag vorzeitig zu kündigen, dann werden Sie mit ziemlicher Sicherheit für Gebühren haften. Hallo Ola, es ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass Sie die Nummer Portierung selbst tun müssen. Allerdings war die Kommunikation von 1und1 einfach schlecht und unehrlich. Sie sollten Ihnen von Anfang an die richtigen Informationen über das Verfahren gegeben haben. Aber sehr oft wollen diese Agenten/Verkäufer einfach Verträge schließen und Ihnen alles erzählen, was Sie hören möchten… Am besten, Ben Ich habe für die Freigabe der Nummer von meinem aktuellen Netzwerkanbieter angefordert. Sie haben mir mitgeteilt, dass die Nummer veröffentlicht wurde und für den zukünftigen Netzbetreiber verfügbar sein wird. Sie sagten auch, dass ich 29,95 € für diesen Zweck berechnet werden. Jetzt habe ich mit dem derzeitigen Netzbetreiber selbst den besten Deal gefunden und sie gebeten, meinen jetzigen Vertrag zu verlängern.

Da ich sie bereits gebeten habe, meine Nummer von ihnen freizugeben, haben sie mir gesagt, dass ich die gleiche Nummer nicht mehr behalten kann. Aber ich habe ihnen gesagt, dass ich, seit ich den Vertrag mit ihnen verlängert habe, die gleiche Zahl haben muss. Könnten Sie mir wissen lassen, wie dies geschehen zu lassen, da sie bereits die Nummer für zukünftige Anbieter offen veröffentlicht haben. Rundfunk- und Telekommunikationsregulierungspolitik CRTC 2011-191, Der Kundentransferprozess und damit verbundene Wettbewerbsfragen, Ziffern 26 und 27. Wenn Sie nur Ihre Dienste kündigen möchten, würden Sie in der Regel anrufen, eine E-Mail senden oder regelmäßige E-Mails senden, um Ihren bestehenden Dienstanbieter über die Stornierung zu informieren; Überprüfen Sie Ihren Vertrag, um zu sehen, ob es eine bestimmte Möglichkeit gibt, dass Sie kündigen möchten. Wahrscheinlich zahlen Sie am Ende Gebühren in Höhe der verbleibenden monatlichen Zahlungen auf Ihrem Vertrag. 1. Kündigen Sie Ihren aktuellen Vertrag und fordern sofortige Portabilität Sie sollten Ihren aktuellen Plan rechtzeitig beenden, damit Sie nicht für zwei Telefonpläne bezahlen müssen.

Sobald Sie den Vertrag gekündigt haben, können Sie Ihre Telefonnummer auch 120 Tage vor Vertragsende zu anderen Anbietern mitbringen. Wenn Ihr Vertrag bereits beendet ist, können Sie Ihre Nummer innerhalb von 30 Tagen nach dem Kündigungsdatum zu einem anderen Anbieter bringen. Ihr neues Netzwerk portiert Ihre Mobiltelefonnummer auf Ihre neue SIM-SIM-Anzeige. Wenn Sie das gleiche Mobiltelefon behalten, aber das Netzwerk wechseln, sollten Sie überprüfen, ob Ihr Mobilteil in Ihrem vorhandenen Netzwerk gesperrt ist. Wenn Sie auf ein anderes Mobilteil aktualisieren, aber im selben Netzwerk bleiben (z. B. von einem alten Samsung-Handy auf ein neues iPhone wechseln, aber bei O2 bleiben), besteht eine gute Chance, dass Sie eine neue SM-Karte erhalten, da Ihre vorhandene SIM-Karte möglicherweise nicht mit Ihrem neuen Telefon kompatibel ist.